Offene Kinder und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit richtet sich durch verschiedene Formen und Orte (wie Jugendzentren, Häuser der offenen Tür oder Kinder- und Jugendtreffs) an alle Kinder und Jugendlichen. Die Angebote sind in der Regel kostenfrei. Dadurch bieten sie niedrigschwellige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und außerschulischen Bildung. Der Alltag mit seinen Problemen und Anforderungen steht im Mittelpunkt der Offenen Kinder- Jugendarbeit. Die Angebote orientieren sich an den Interessen und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen. Das erfordert Mitgestaltung und Mitbestimmung. Offene Kinder- und Jugendarbeit findet lokal, also im Stadtteil, statt.

Blogbeiträge zu
Offener Kinder- und Jugendarbeit

Familienfest am Weltkindertag Montag I 20.09.2021 I 14 […]
Zeitstrahl mit Berichten, Fotos, Umfrageergebnissen & Radiobeiträgen Der […]
Medienpädagogische Ferienangebote am Moskauer Platz, am Roten Berg […]
Gesprächsrunde über Offene Kinder- und Jugendarbeit in Erfurt […]
Sommerferienplanung unter Covid-19 Erholung, Spaß und spielerisches Lernen […]
Eure Meinung zu Kinder- und Jugendhäusern in Erfurt […]
Teststation Kinder- und Jugendarbeit Eine Kooperation zwischen dem […]
Kinder und Jugendliche machen mit – bei der […]
Stellungnahme der AG Jugendarbeit nach §78 SGB VIII […]
Ostferienkalender nun online In unserem Ferienkalender finden Sie […]
X