GEMEINSAM GEGEN RASSISMUS UND FÜR VIELFALT IN Erfurt!

Für den 15. März 2015 hat der Verein Gemeinsam-Stark Deutschland (GSD) eine Demonstration in Erfurt angemeldet. Bei GSD handelt es sich um eine Abspaltung der Hooligans gegen Salafisten (HoGeSa) Scheinbar wenden sie sich gegen Salafismus – in Wirklichkeit verbreiten sie Ausländerhass und Rassismus. Wie in Köln und Hannover will diese Vereinigung von Schlägern, rechten Hooligans und Neonazis Angst erzeugen: bedroht werden unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger anderer Herkunft sowie alle Andersdenkenden.

Deshalb rufen wir zur Beteiligung an den gemeinsamen friedlichen Gegenaktionen auf! In Erfurt ist kein Platz für rechtsradikales und rassistisches Gedankengut und Gewalt.

Informationen zu den Gegenprotesten finden Sie auf http://platzverweis.noblogs.org