Dekanatsjugend Erfurt

Dekanatsjugend LogoDekanatsjugend Erfurt

Pilse 30, 99084 Erfurt
TEL// 0361 – 55 07 348
FAX// 0361 – 5507347
MAIL// info@dekanatsjugend-erfurt.de
WEB// www.dekanatsjugend-erfurt.de

// Angebote

Jugendgruppenstunden

Pfarrjugendgruppen, Kinderchöre, Schottenspatzen, Firmlinge,

Ministranten, Kirchenmäuse, Juniorband, JuKi-Treff

Maßnahmen der außerschulischen JugendbildungDekanat1

Religiöse Kinderwochen, Projekttage, Firmlingsfahrten, Dekanatsjugendwochenende, Werkwochen

sportliche, politische, kulturelle, musikalische und soziale Aktionen

72-Stunden-Aktion, Sternsingeraktion, Fußballturnier, Ferientriathlon, Paddeltour, Klettern

offene Angebote und Veranstaltungen

Nacht der Lichter, Ökumenischer Jugendkreuzweg, ReStart- Party,  Jugendgottesdienste, Ökumenische Abende

Zudem werden Maßnahmen zur Kinder- und Jugenderholung, internationale Jugendarbeit, Interessenvertretung, seelsorgliche Beratung und Begleitung von Jugendlichen sowie Fortbildung der Ehrenamtlichen angeboten.

// Zielgruppe

Als Mitglieder zählen alle katholisch getauften Kinder und Jugendliche im Dekanat Erfurt. Wir bieten für die verschiedenen Altersgruppen entsprechende Angebote an. Auch für nicht getaufte Kinder und Jugendliche sind wir offen. Sie können ebenso an unseren Angeboten teilnehmen wie die Kinder und Jugendlichen aus unseren Gemeinden.

Die Dekanatsjugend Erfurt ist der Dachverband von den Kinder- und Jugendgruppen, den katholischen Jugend- und Pfarrjugendverbänden im Dekanat Erfurt. Der Dekanatsjugendverband wird von jungen Menschen gemeinschaftlich gestaltet und mitverantwortet. Die Dekanatsjugend Erfurt bietet neben der Arbeit in den Kinder- und Jugendgruppen regelmäßige Maßnahmen deDekanat2r außerschulischen Jugendbildung an sowie Kurzfreizeiten, internationale Jugendfahrten, Maßnahmen zur Kinder- und Jugenderholung  und wöchentlich stattfindende offene Angebote.

Außerdem erhalten Kinder und Jugendliche bei uns Begleitung und Unterstützung zur  Entwicklung einer freien und selbstverantworteten Persönlichkeit auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Dabei übernehmen sie je nach ihren persönlichen Begabungen und Fähigkeiten soziale, politische und kulturelle Verantwortung für die Gesellschaft. Grundsätzlich sind wir offen für alle Menschen, unabhängig von Religionszugehörigkeit, Herkunft und persönlichen Überzeugungen.

Ziel unseres Handelns ist es, junge Menschen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden zu begleiten, sie für ihre Umwelt zu sensibilisieren und die Bereitschaft zu fördern sich für andere Menschen oder für eine Sache einzusetzen. Wir ermutigen dazu, Verantwortung in der Gesellschaft zu tragen.